Für die 1/72 Felixstowe F.2A von Roden hat die Firma Part ein Photoätzteilset auf den Markt gebracht, welches kaum noch Wünsche offenlässt. In einer kleinen Plastiktüte befinden sich zwei geätzte Messingplatinen, ein kleiner Acetatfilm für das Instrumentenbrett und die Windschutzscheiben und natürlich die Anleitung zur Verarbeitung der Teile. Die geätzten Teile sind sehr detailliert. Teilweise sind sie allerdings so klein, dass eine ruhige Hand, und möglichst eine Lupe vorhanden sein sollten. Die kleinsten Teile mit gerade mal 1 mm Breite sind die Visiere für die MGs! Sinnvoll ist es daher sicher auch, die Teile auf einer weißen Unterlage zu verarbeiten, falls mal was wegspringt. Die Chance, da was wiederzufinden, ist ansonsten gleich null. Die Anleitung ist beidseitig auf einem Din A4 Blatt gedruckt und zeigt auf 17 Zeichnungen, wo welche Ätzteile zu verarbeiten sind.

Fazit: Dieses Set ist absolut empfehlenswert für jeden, der aus dem Modell das Letzte rausholen will. Auch der Preis von 17 Euro ist voll berechtigt.
Zu beziehen ist dieses Set bei Super-Hobby.com in Polen.

Jürgen Bellenbaum, Dallgow-Döberitz (Juli 2022)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.