Clubinfo

Allgemeines zur IPMS Deutschland e.V.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der International Plastic Modeller‘s Society – Branche Deutschland e.V. (kurz: IPMS Deutschland e.V.)

Die IPMS Deutschland e.V. ist ein Modellbau-Verein, der im Jahr 1966 gegründet wurde. Hier finden Sie einen Artikel zur Entstehung des Vereins IPMS Deutschland.

Der Verein ist mit seinem Sitz in Berlin eingetragen. Der Jahresbeitrag für ordentliche Mitglieder beträgt 36,00 € bzw. ermäßigt 25,00 € für Jugendliche, Studierende und Arbeitssuchende (nicht europäisches Ausland 40 €), das Mitgliedsjahr ist das Kalenderjahr (01.01-31.12.).

Jedes Mitglied erhält 2x jährlich das Mitgliederjournal mit regulär 36 Seiten. Das Mitgliederjournal enthält je nach Beitragslage die Rubriken: In eigener Sache, Clubnachrichten, Bauberichte, Kitreport, Buchreport, Raritäteneck (bisher unveröffentlichte Fotos) und einen historischen Teil (Flugzeug, Panzer oder Schiffe). Die Beiträge werden fast ausschließlich von Mitgliedern geschrieben.

Neue Mitglieder können ältere Clubhefte zu einem Sonderpreis von 4 € pro Heft erwerben (inklusive Porto). Auf Wunsch kopieren wir für Mitglieder alle Artikel aus den ausländischen I.P.M.S. Zeitungen der letzten fünf Jahre auf Anforderung, dies kann jedoch bis zu vier Wochen dauern.

Infolge eines Wasserschadens wurde 2014 unser Heftarchiv weitgehend vernichtet. Neuere IPMS Mitgliederjournale sind in einigen Exemplaren noch vorhanden.

Unseren Mitgliedern geben wir natürlich auch die Möglichkeit ihre Modelle auf unserer Homepage und anderen Medienseiten zu präsentieren. Alle Medien stehen allen Modellbauern unter dem Motto: „Von Modellbauern für Modellbauer!“ zur Verfügung. Es gibt keine Honorare für hier veröffentlichte Artikel.

Unsere eigene Ausstellung findet jährlich am ersten Wochenende im September im Luftwaffenmuseum (Militärhistorisches Museum der BW) in Berlin-Gatow statt. Dort freuen wir uns über eine große Anzahl von Besuchern. In Deutschland haben sich ferner einige weitere große Ausstellungen etabliert, die sehr sehenswert und wo wir auch vertreten sind, im Westen die Ausstellung in Lingen, im Norden die Ausstellung des PMC Lübeck und im Osten die Ausstellung im Rahmen der Kreativmesse Leipzig. Wir unternehmen gemeinsam Fahrten zu diesen Ausstellungen bzw. anderen Veranstaltungen, wobei Fahrgemeinschaften u.a. die Kosten minimieren. Die Organisation (Tischbestellung oder Übernachtungsmöglichkeit) der Teilnahme an Ausstellungen obliegt dem Ausstellungsbeauftragten (ausstellung@ipmsdeutschland.de). Es gibt keinen Zuschuss aus Beiträgen.

Im Verein wirken derzeit ca. 100 ordentliche Mitglieder, 30 Vereine und I.P.M.S. Branchen sowie ca. 20 Firmen mit. Anfragen an den Vorstand sind brieflich oder über E-Mail (info@ipmsdeutschland.de) möglich. Die eingehenden Mitgliedsbeiträge und Spenden werden zu 80% zur Finanzierung der Clubzeitung und Homepage, zu 5% für die Mitgliederwerbung und zu 15% für Briefporto, Anfragen und Verwaltung (Mitgliedsausweise, Mitgliederlisten, Satzung) verwendet.

Jegliche Mitarbeit ist ehrenamtlich.

Sollte noch etwas offen geblieben sein oder haben Sie Anregungen, so nehmen sie bitte Kontakt mit uns auf.

Es würde uns freuen, Sie als Mitglied in der I.P.M.S. Deutschland e.V. begrüßen zu dürfen.

Freundliche Grüße

Volker Helms

Unsere Satzung finden Sie hier: Satzung IPMS Deutschland e.V.

Kontakt

Vorstand

1. Vorsitzender und Herausgeber der I.P.M.S. Mitteilungen

Volker Helms
Seeblick 2
19065 Godern
E-Mail: info@ipmsdeutschland.de

2.Vorsitzender und Ausstellungsbeauftragter

Dr. Jürgen Willisch
Nedlitzer Str. 7
14469 Potsdam

E-Mail: ausstellung@ipmsdeutschland.de

Kassenwart & Schriftführer

Kerstin Willisch
Saarmunder Straße 60 B
14478 Potsdam
E-Mail: kassenwart@ipmsdeutschland.de

E-Mail: schriftfuehrer@ipmsdeutschland.de

Geschäftsstelle

c./o. Burkhard Kötke

Pichelsdorfer Straße 140

13595 Berlin

Redakteur Mitgliederjournal

Mario Kralisch
E-Mail: chefredakteur@ipmsdeutschland.de

Webmaster

Richard Knorrek
E-Mail: web@ipmsdeutschland.de