Der Bausatz: In diesem Fall handelt es sich um den altbekannten Bausatz der ukrainischen Firma Miniart aus dem Jahr 2012, bestehend aus fünf Figuren einer amerikanischen Panzerbesatzung vom Zeitraum WW II, den man nun in einer Wiederauflage als Special Edition erwerben kann.

In der typischen Faltbox findet man 5 aus hellgrauem Plastik gefertigte Gussäste mit der folgenden Teilezuordnung:

Teileübersicht
  • A, B: Teile für zwei Figuren
  • C,D, E: Teile für drei Figuren
  • FE (2x): Ausrüstungsgegenstände wie Helme
  • Rc: Bewaffnung (Pistolen mit Holster)

Obwohl die Formen inzwischen zehn Jahre alt sind, weisen die Teile für die Figuren scharfe Konturen und Details auf. Fischhaut sucht man vergebens.

Ebenso gelungen sind die Ausrüstungsgegenstände, bei denen insbesondere die filigranen Pistolen einen sehr guten Eindruck machen.

Die Besonderheit der Wiederauflage als Special Edition ist darin begründet, dass dem Bausatz nun ein Bogen mit Abziehbildern für die Einheiten und Rangabzeichen der Figuren beiliegen. Diese musste man sich in der Vergangenheit für einen nicht ganz geringen Aufpreis anderweitig besorgen (z.B. Archer Decals).

Eine absolut gute und willkommene Ergänzung, denn die Abzeichen mit dem Pinsel entsprechend überzeugend darzustellen ist eine echte Herausforderung.

Der Bauplan: Als Bauplan findet man für jede Figur unter Angabe der Teilenummern jeweils eine Darstellung auf der Rückseite der Faltschachtel.

Für die Bemalung findet man eine Referenz auf die Farbenpaletten von Vallejo, Mr. Color, AK-RC, Mission Models, Ammo MIG und Tamiya.

Bauplan und Bemalungshinweise

Fazit: Die Figuren waren bereits ein sehr schönes Set, mit Ergänzung der Abziehbilder als Special Edition wird daraus aber eine absolut runde Sache.

Erhältlich beim gut sortierten Fachhändler oder bei Glow2b.

Gert Brandl, Berlin (Juli 2022)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.