Für den Traditionsbewussten bietet Eduard die Cockpitteile auf einer farbigen Messingplatine an. Dazu gehören die seitlichen Konsolen und besonders das Armaturenbrett mit der hervorstehenden Verglasung. Die Gurte für den Sitz müssen allerdings extra beschafft werden. Auch die vielen kleinen Hebel, Schaltkästen und vernünftige Ruderpedale beleben das Cockpit.

Die Anleitung ist übersichtlich und zeigt im Detail, wo die Teile hingehören.

Fazit: Als Minimalausstattung zu empfehlen.

Jürgen Bauer, Berlin (Juni 2022)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.