Die dritte Ausgabe rund um australische P-40 präsentiert uns vier interessante Maschinen im olivgrünen Tarnkleid mit dem charakteristischen weißen Leitwerk und interessanter “Nose Art”. Alle sind aus dem letzten Kriegsjahr. Die Qualität der Decals ist auch hier wieder makellos, was sich besonders an den diversen kleinen Maskottchen für die Triebwerksverkleidungen zeigt.

Wie gewohnt, gibt es hier auch wieder interessante Fotos von den Originalen zu bestaunen.
Diesmal sind es Aufnahmen von zwei Versionen der “Thumper”.
Für Down Under-Fans wird also einiges geboten.

Marco Doehring, Stuttgart (Juli 2022)

                        

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.