Autor: Richard A. Franks

Verlag: Valiant Wings Publishing 2021

ISBN: 978-1-912932-22-1

Preis: GBP 19,95

Seiten: 98

In der bekannten Reihe Airframe Album erschien als erweiterte zweite Auflage der Titel über die Westland Whirlwind. Dieses von zwei Reihenmotoren angetriebene Flugzeug war eines der letzten Flugzeuge aus dem Hause Westland.

Der Autor Richard A. Franks beginnt hier mit der Entwicklung ab 1937. Angetrieben wurde dieser Jäger von zwei Rolls-Royce Pengrine Reihenmotoren. Diese waren eine Weiterentwicklung des Kestrel. Ersterer wurde auch in der werkseigenen Heinkel He 70G bei Rolls-Royce erprobt. Ein Auftrag für die Produktion erfolgte 1939. Westland musst zunächst die Lysander vorrangig produzieren, und so kamen erst im Mai 1940 die ersten Whirlwind zur RAF. Ab Ende September 1944 wurde dieses Flugzeug außer Dienst gestellt.

So gibt es neben den Informationen über Whirlwind auch Informationen über Bausätze, Zubehör und Decals. So wird hier der Bau des Special Hobby Whirlwind FMk. I in 1/32 von Steve A. Evans präsentiert. Als Abschluss gibt es eine Auflistung der verbliebenen Originale und die Liste der erschienenen Bausätze (1/32, 1/48, 1/72 und 1/144), Zubehörsätze, Decals und auch Literatur.

Fazit: Es ist erneut ein sehr hilfreicher informativer Band in der 2. Auflage von Valiant Wings Publishing für den Modellbauer und historisch/technisch Interessierten, der sich für die Westland Whirlwind interessiert. Auf 96 Seiten gibt es sehr viel Informationen, und daher ist diese zweite Auflage insbesondere denen zu empfehlen, die die erste verpasst haben. Erhältlich ist es im gut sortierten Fachbuchhandel oder direkt beim Verlag.

Volker Helms, Godern (Juni 2022)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.