Info & History - Ron´s articles in facebook

Antworten
Detlef
Beiträge: 136
Registriert: Di 28. Dez 2021, 14:38

Info & History - Ron´s articles in facebook

Beitrag von Detlef »

GR Webster and I wrote a clear article on IMACS. That appeared with a very warm response by Rod Ward. That was part of the origin of Avia Mini. I will post that later.

Ronald Crawford
The more I think about it, the more I think the issue we need to address is making the archival known and accessible everyone with a legitimate interest. Some is still in print. Most is not. Detlef has been making an energetic effort to create a deep archive under the rubric of the IPMS.de 200 scale SIG.What is there already will give you some notion of what lies "out there". I would ask Detlet and the veterans of IMACS and TOTS to chime in on this discussion. I offered my spare set of IMACS Quarterly to a colleague in Belgium and became apoplectic at the cost of postage. What if I could simply refer him to an online reading source.
IPMS.DE
ipms.de

Ronald Crawford
The first question is easy. I simply felt that the people who did the thinking, research, and writing should be credited by name. In this case those were gentlemen who themselves had great major collections, and super information archives, but also contributed to the literature on the subject. We as current collector should be thankful to such men. Because of their contributions, we now know almost too much about the Wiking ship, military vehicle, and aircraft ranges. And a whole lot about the ranges like Pilot and Eskader which share that era of history.

__________________________

translation by Google:

GR Webster und ich haben einen klaren Artikel über IMACS geschrieben. Rod Ward reagierte sehr positiv darauf. Das war Teil der Entstehung von Avia Mini. Ich werde das später posten.

Ronald Crawford
Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr denke ich, dass wir uns mit der Frage befassen müssen, wie wir das Archiv bekannt und für alle mit berechtigtem Interesse zugänglich machen können. Einiges ist noch im Druck, das meiste nicht. Detlef hat sich energisch bemüht, ein umfangreiches Archiv unter der Rubrik IPMS.de 200 Scale SIG zu erstellen. Was es bereits gibt, gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was „da draußen“ liegt. Ich würde Detlef und die Veteranen von IMACS und TOTS bitten, sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Ich habe einem Kollegen in Belgien mein Ersatzset des IMACS Quarterly angeboten und war außer mir vor Wut über die Portokosten. Was wäre, wenn ich ihn einfach auf eine Online-Lesequelle verweisen könnte?
IPMS.DE
ipms.de

Ronald Crawford
Die erste Frage ist einfach. Ich war einfach der Meinung, dass die Leute, die sich Gedanken gemacht, recherchiert und geschrieben haben, namentlich genannt werden sollten. In diesem Fall waren das Herren, die selbst große Sammlungen und hervorragende Informationsarchive besaßen, aber auch zur Literatur zu diesem Thema beitrugen. Wir als aktuelle Sammler sollten solchen Männern dankbar sein. Dank ihrer Beiträge wissen wir jetzt fast zu viel über die Wiking-Schiffs-, Militärfahrzeug- und Flugzeugserien. Und eine ganze Menge über Serien wie Pilot und Eskader, die diese Ära der Geschichte miterleben.
Antworten