8,8 cm Pak 43/1 - Scheunentor

Resin/Epoxid Komplettmodell mit gedrehtem 8,8 cm Messing Rohr 1:87

Vorbild: Die 8,8 cm L71 Pak-Scheunentor war eine Notlösung. Vom Panzerjäger Nashorn-Hornisse war dieses Pak Rohr ja schon mit sehr gutem Erfolg - Durchschlagleistung - eingesetzt worden. Leider konnten nicht soviele Panzer IV Wannen gebaut werden. Die Rohre wurden aber schnell genug produziert. Um diese auch sinnvoll verarbeiten zu können, nahm man von der Schweren Feldhaubitze 18,-15 cm die Loch-Scheibenräder mit Achse und die Spreizlafette von der 10,5 cm lfH. 18. Als Ergebnis entstand diese schwere deutsche Pak, deren grö▀ter Nachteil sicherlich das Transportproblem war. Dazu brauchte man immer eine Zugmaschine. Die 5 oder 7,5 cm Paks konnten für kurze Strecken auch mal von den Mannschaften gezogen, oder geschoben werden.

Bausatz: Robert Schatton hat wieder für die Freunde des 87er Ma▀stabs ein interessanten Bausatz entwickelt. Dieser besteht aus einigen schön gegossenen Resinteilen und einem High-Tech-Rohr aus Messing mit hohler Mündungsbremse. Das dürfte in diesem Ma▀stab einzigartig sein.

Fazit: Ein empfehlenswerter Bausatz aus dem Hause Schatton.

Volker Helms, Godern und Vorbildteil Robert Schatton, Ascha