DAPOL Güterwagons

DAPOL - 1/76 (H0/00)

Vorbild: Die britische Firma DAPOL bietet eine Reihe von Plastikbausätzen zur Gestaltung von Modelleisenbahnen aus dem ehemaligen Fundus von AIRFIX an. Diese Bausätze sind Ende der fünfziger und sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts entstanden. Zum Teil stammen die Formen von der Firma ROSEBOUND - KITMASTER. Verschiedene Güterwagen der BRITISH RAILWAYS aus der zweiten Hälfte der vierziger Jahre bzw. den fünfziger Jahren stehen als Modelle zur Verfügung. Lediglich ein INTERFRIGO Kühlwagen der Deutschen Bundesbahn ist nicht britischen Ursprungs.





Modelle: Die Bausätze sind in Tüten verpackt, sie zeigen teilweise erhebliche Gratbildung und Fischhäute. Auf diesen Umstand wird von DAPOL aber auch ausdrücklich hingewiesen. Selbst Verformungen werden als möglich beschrieben und es gibt Hinweise diese mit heißem Wasser zu beheben. Den Bausätzen liegen verschiedene Abziehbilder bei. Im Maßstab entsprechen die Modelle 1:76, lassen sich aber durch ihre spezielle Form auch in Dioramen im Maßstab 1:72 einfügen. Obwohl es sich fast ausnahmslos um speziell britische Vorbilder handelt, lässt sich beispielsweise der Tankwagen auch in anderen Regionen platzieren.

Erhältlich sind im Einzelnen:

Der Bau der Modelle gestaltet sich weitgehend unkompliziert, vom Hersteller sind für alle Wagen neue Metallradsätze beigegeben, die auf den handelsüblichen H0 Gleisen einwandfrei laufen. Die Preise der Bausätze sind sehr moderat, 2007 lagen sie bei ca. 5 .

Erhältlich sind Bausätze der Firma DAPOL am besten direkt vom Hersteller DAPOL da es keinen Importeur in Deutschland gibt.

Matthias Muth, Biederitz (Dezember 2007)