Yakovlev Yak-6LNB / Jakowlew Jak-6 NNB

MISTERCRAFT D-29 - 1/72

Vorbild: Die Jakowlew Jak-6 entstand ab Mai 1942 in der Sowjetunion als leichtes zweimotoriges Transport- und Bombenflugzeug. Im August desselben Jahres flog der erste Prototyp. Die zum Antrieb vorgesehenen stärkeren M-12-Sternmotore standen nicht zur Verfügung und daher wurden die aus der U-2/Po-2 bekannten M-11 verbaut. Für den Bau wurden Sperrholz, Stahlrohr und Stoff benutzt. Das Hauptfahrwerk war einziehbar.

Es gab von der Jak-6 zwei Ausführungen. So wurde der Mehrzwecktransporter für den Transport von Verwundeten und die Versorgung von Partisanen benutzt. Weiterhin diente die Jak-6 als Verbindungsflugzeug im rückwärtigen Raum die zweite Version als Jak-6NBB war ein leichter Nachtbomber mit bis zu 500kg Bomben an Bord. Weiterhin gab es ein SchKAS-MG auf dem Rumpf. Insgesamt sollen 381 Jak-6 beider Varianten gebaut worden sein.

Bausatz: Die Jak-6/Yak-6 im Maßstab 1/72 von MISTERCRAFT ist ein "alter Bekannter" dieser Bausatz erschien ursprünglich unter dem Label ALFA und dann bei Zvezda. Zwischenzeitlich erschienen komplett neue Bausätze der Jak-6 bei Amodel. Diese sind allerdings auch teurerů

In dem attraktiven praktischen Stülpkarton befindet sich ein geteilter Spritzgussrahmen mit 44 Teilen, drei Klarsichteile, zwei Decalbögen und die informative übersichtliche mehrfarbige Bau- und Bemalungsanleitung.

Die Spritzgussteile sehen zwar etwas einfach aus und besitzen ein wenig Grat. Alles ist durchaus stimmig. Das Cockpit besteht allerdings nur aus zwei einfachen Sitzen. Dieses Manko kann man mittels der beiden Pilotenfiguren kaschieren. Die einteilige Cockpitverglasung ist allerdings auch nicht besonders durchsichtig.

Alle Ruder haben scharfe Hinterkanten. Das erleichtert den Bau dieses einfachen Modells. Auch das Hauptfahrwerk ist durchaus stimmig. Die Nachbildungen der M-11-Sternmotore sind etwas einfach aber wenn sie vom Grat befreit sind, dann kann man durchaus mittels Trockenmalen etwas herausholen.

Für die Farbangaben greift MISTERCRAFT auf die Systeme von RAL und Federal Standard zurück. Die beiden Decalbögen enthalten nur die nötigsten Markierungen.

Bemalungsvarianten:

Fazit: Dieser sehr preiswerte Bausatz der Jak-6 in 1/72 von MISTERCRAFT ist recht einfach zu bauen und daher auch für wenig erfahrene Modellbauer geeignet.

Erhältlich sind die Bausätze im gut sortierten Fachhandel oder für Händler bei Glow2b.

Volker Helms, Godern (Januar 2018)