American Civil War Confederate Infantry

ICM 35021 - Spritzguss 1/35

Vorbild: Es geht hier um den amerikanischen Bürgerkrieg, der von 1861-65 wütete. Das Thema ist nicht nur in den USA populär. Dieser Krieg stellte in den Augen Vieler der erste moderne Krieg da. Es gab neben Panzerschiffen, U-Boote, die Eisenbahn als Transport- und Kampfmittel und die Telegraphie. Trotzdem kamen natürlich noch Pferd und Reiter zum Einsatz.

Die Soldaten des Südens verteidigten zumeist ihre Heimat und zogen freiwillig mit eigenen Waffen sowie Ausrüstung in den Kampf. Daher blieb ihre Ausrüstung recht uneinheitlich.

Bausatz: ICM aus der Ukraine legt hiermit den ersten Bausatz zum Thema vor. In der attraktiven hochwertigen Verpackung befinden sich drei graue Spritzlinge mit insgesamt 121 Teilen. Damit lassen sich ein Offizier und drei Soldaten der CSA bauen.

Die Abspritzung der Teile ist fantastisch. Das sieht man insbesondere an den beiden identischen Spritzlingen für die Waffen und Ausrüstung. Allerdings gibt es hier auch Grenzen der Detaillierung. Das sieht man an den Verschlüssen der Waffen. Für 1/35 ist das in Spritzguss schon fast unübertroffen. Diese Ausrüstung lässt sich dann auch mit anderen 1/35er Kits wie z.B. von MasterBox kombinieren.

Es gibt hier auf der Rückseite der Bauanleitung eine richtige Bemalungsanleitung. Die Farbangaben sind für die Systeme von Revell und Tamiya.

Fazit:

In Deutschland werden die Bausätze von ICM für Händler über Glow2b (zu erreichen über www.glow2b.de) vertrieben.

Volker Helms, Godern (November 2020)